Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Liebe Tageseltern!

 

Unser Verein steht allen Kindertagespflegepersonen offen.

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie Mitglied im Verein werden, wir haben dann ein größeres Auftreten bei der Stadt und dem Stadtrat gegenüber und können unsere Wünsche und Forderungen besser durchsetzen.

 

Was machen wir?

 

Jedes Jahr im September findet die Fachtagung der Kindertagespflege Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) statt, wo wir landesweit ins Gespräch kommen, uns austauschen und uns zu verschiedenen Themen weiterbilden. (2018 im Mai)

So gibt es nun Kooperationen mit den Vereinen in Magdeburg und Wittenberg, darausfolgend hat sich am 16.06.2018 der Landesverband für Kindertagespflege Sachsen-Anhalt gegründet und wir können nun landesweit Veränderungen schaffen, Ideen einbringen und aktiv an der Novellierung des Kifög´s mitwirken. Die Fachtagung wir als Weiterbildung anerkannt.

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Öffentlichkeitsarbeit! Wir stellen Flyer zur Verfügung, haben eine Webseite und schalten regelmäßig Anzeigen in verschieden Zeitschriften.

Wir wollen uns mit den Hebammen der Stadt vernetzen, um an junge Eltern heranzutreten und Ihnen die Kindertagespflege als gute Alternative zur Kinderkrippe vorzustellen.

 

Wir sind Mitglied im Bundesverband für Kindertagespflege e. V. in Berlin und arbeiten eng mit diesem zusammen.

Wir besuchen zweimal im Jahr die Länderkonferenzen, bekommen ausreichend Informationsmaterial zum  Verteilen, nehmen an Vereinschulungen teil und sind über aktuelle Projekte z. B. "Kinder mit Fluchthintergrund" oder "Demokratie und Partizipation im Kleinkindalter" bestens informiert.

 

Im Herbst 2018 stellen wir einen Antrag beim Jugendhilfeausschuss um beratendes Mitglied zu werden, wir bekommen dann Einblicke in die Planungen der Kinderbetreuungen der Stadt Halle und können die Kindertagespflege mit in den Focus rücken.

 

Wir haben Kooperationen mit dem IRIS-Regenbogenzentrum, wo wir jährlich im Oktober beim Hausfest vertreten sind, und mit dem Kinderschutzbund e. V..

 

Wir beraten und begleiten neue Kindertagespflegepersonen und Eltern die einen Platz bei einer Tagesmutter oder bei einem Tagesvater suchen.

 

Wir sehen uns als Bindeglied zwischen dem Fachbereich Bildung und den Kindertagespflegepersonen.

Wir hinterfragen, auch kritisch, Aufgabengebiete, Arbeitsweisen und Anforderungen zur Bearbeitung von Anträgen.

So konnten wir erreichen, dass auf Grund des Datenschutzes keine Originalverträge mehr eingereicht werden müssen!

Wir werden an der Satzung für die Kindertagespflege aktiv mitarbeiten - hier sind dann alle Tageseltern gefragt mitzuwirken.

Die Satzung ist Pflicht und ist das Instrument unserer Arbeit, zwischen den Eltern, den Kindertagespflegepersonen und dem Fachbereich für Bildung.

 

Einmal jährlich schreiben wir einen Rundbrief an alle Tageseltern mit wichtigen Informationen.

 

In diesem Jahr werden wir noch einen Spielsachenpool anschaffen und jährlich erweitern, wo wir "große" und hochwertige Spielsachen haben, die wir von ein bis vier Wochen an die Tageseltern verleihen können. Demnächst mehr dazu.

 

Liebe Tageseltern!

Sie sehen wir haben schon viel erreicht und wollen weitermachen - dazu brauchen wir Sie alle!

In Halle gibt es derzeit 34 Kindertagespflegepersonen, wir werden noch mehr und müssen gemeinsam unsere Interessen bei der Stadt anbringen.

 

Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindertagespflegeverein Halle (Saale)